• Buecher_die_aufgeplappt_und_beschriftet_aufeinander_liegen
  • Buecher_die_aufgeplappt_und_beschriftet_aufeinander_liegen
  • Buecher_die_aufgeplappt_und_beschriftet_aufeinander_liegen

Mein Blog

Oliver Buslau

rss

 


TextArt 4/2015 ist da

Gestern hatte ich mal wieder eine große Besprechung beim Emons-Verlag. Ich gehöre zu den Autoren, die neue Projekte gerne im Gespräch entwickeln. Dabei bringe ich dann auch schon mal Recherchematerial mit, zeige Bildbände, versuche die Faszination von bestimmten Themen zu vermitteln.
Wir kamen dann auch darauf zu sprechen, dass heute die neue Ausgabe meiner Zeitschrift "TextArt - Magazin für Kreatives Schreiben" erscheint - und wie erfreut war ich, als ich erfuhr: Das Magazin wird im Verlag nicht nur gesammelt und gelesen, sondern allen Mitarbeitern empfohlen und Praktikanten sogar zur Pflichtlektüre gemacht!

Hier ein Überblick über die Themen in der aktuellen Ausgabe:

Wie schreibe ich ein Theaterstück? Was ist eigentlich "Subtext" und wie setzt man ihn beim Schreiben ein? Was ist das Erfolgsgeheimnis des Schriftstellers Jason Dark - Autor von weit über 1000 Heftromanen und Erfinder der Serie "John Sinclair"? Wie arbeitete die große Krimiautorin Agatha Christie?

Das sind nur vier der vielen Themen in der neuen Ausgabe der Zeitschrift "TextArt - Magazin für Kreatives Schreiben", die heute erscheint. Dazu gibt es Lehrbuchrezensionen, Berichte über Schreibwerkstätten, die regelmäßige Kolumne von Schreibcoach Ulrike Scheuermann, das öffentliche Lektorat eines Lesergedichts und vieles andere mehr.


TextArt erscheint vierteljährlich im TextArt-Verlag. Ein Abonnement ist deutlich günstiger als der Einzelkauf, und man erhält als Abonnent oder Abonnentin das Heft etwa eine Woche vor dem offiziellen Erscheinungstermin ganz einfach per Post ohne zusätzliche Versandgebühr. Ein TextArt-Abo ist übrigens auch eine schöne Geschenkidee - nicht nur zu Weihnachten.

Informationen gibts auf der www.textartmagazin.de. Dienstags und donnerstags berät der Leserservice von 10 bis 15 Uhr telefonisch unter 0211 / 905 32 38!