• Buecher_die_aufgeplappt_und_beschriftet_aufeinander_liegen
  • Buecher_die_aufgeplappt_und_beschriftet_aufeinander_liegen
  • Buecher_die_aufgeplappt_und_beschriftet_aufeinander_liegen

Mein Blog

Oliver Buslau

rss

 


Die 111 Klassik-Werke als Vortrag ...


Warum spielt Herr Paganini auf dem Gemälde nur auf einer Saite, und was meint der gestrenge Herr Beethoven dazu, der mir über die Schulter schaut?

Zum dritten Mal habe ich nun einen Vortrag über die Geheimnisse der klassischen Musik gehalten - basierend auf meinem Buch "111 Werke der klassischen Musik, die man kennen muss" mit vielen Geschichten rund um Mozart, Bach, Beethoven, Wagner und Co.

Woher kommt eigentlich das Gerücht, Mozart sei von seinem angeblichen Rivalen Salieri ermordet worden? Wie klingt die Stimme eines (echten) Kastraten? In welchem Klavierstück verrät uns Beethoven, wer die legendäre "Unsterbliche Geliebte"war - und wie macht er das? Was ist Zwölftonmusik, und warum gibt's die überhaupt?

Mir hat der Abend in der Stadtbücherei Düsseldorf-Rath eine Menge Spaß gemacht. Die vielen Gespräche mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben mir gezeigt: Beim Publikum kam der Vortrag auch sehr gut an. Demnächst gibts weitere Termine auf meiner Termine-Seite.



Comments are closed.