• Buecher_die_aufgeplappt_und_beschriftet_aufeinander_liegen
  • Buecher_die_aufgeplappt_und_beschriftet_aufeinander_liegen
  • Buecher_die_aufgeplappt_und_beschriftet_aufeinander_liegen

Mein Blog

Oliver Buslau

rss

 


SuperUser Account
SuperUser Account
Hier bloggt Oliver Buslau
Schriftsteller, Chef der Zeitschrift "TextArt - Magazin für Kreatives Schreiben", Klassik-Journalist, Moderator, Musiker.

TextArt - Magazin für Kreatives Schreiben
Am kommenden Freitag (6.9.) ist der offizielle Erstverkaufstag der neuen Ausgabe von TextArt - Magazin für Kreatives Schreiben.

Diesmal haben wir einen Erfahrungsbericht von Nanonwrimo, ein Interview mit den Leuten von der Literaturagentur Schlück. Ein großer Praxisartikel befasst sich mit der täglich geforderten, aber so schwer umzusetzenden Kunst, einfach, klar und verständlich zu schreiben. Außerdem gibt es einen Bericht über ein Seminar zum Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern, wir erklären, wie man als Autorin oder Autor seine Webseite richtig gestaltet und wir werfen einen Blick auf eine Schreibwerkstatt der Renaissance: Der italienische Dichter Boccaccio entwarf genau so etwas in seinem berühmten “Dekameron” … Dazu gibts den Schreibcoach, die Werkstatt, Lehrbuchrezensionen - und auch mal wieder ein Preisrätsel, bei dem man eine Marketing-Beratung für sein Buchprojekt gewinnen kann!

 

Weitere Informationen und Leseprobe gibts unter www.textartmagazin.de.
Das Heft ist unter service@textartmagazin.de bestellbar.
Ein Abo lohnt sich finanziell deutlich!

TextArt

 

Das Cover der Zeitschrift “Textart - Magazin für Kreatives Schreiben”, Ausgabe 3/2015. Infos auf: www.textartmagazin.de


Interview auf Frauenpanorama
…. nicht so ganz superaktuell (ich gab es vor drei Monaten). Aber bitte sehr: http://frauenpanorama.de/oliver-buslau-kreativ-musikalisch-und-sehr-sympathisch/

Der Krimi und die Luftrettung
Noch 6 Tage bis zum offiziellen Erscheinungstermin des neuen Rott-Krimis “Wupper Wut”. Und schon findet sich die Ankündigung auch auf der Seite der Luftrettung Köln! Warum? Weil der Rettungshubschrauber Christoph III im Buch an der Autobahnraststätte Remscheid einen spektakulären Auftritt hat …
http://www.luftrettung-koeln.org/startseite/